Erfolgreiches Konzert in der Festhalle

Am 6. Juni fand das 5. Festhallenkonzert statt – ein kleines Jubiläum! In dem Jahr kooperierten wir mit dem Orchester und der Big Band des Albertus-Magnus-Gymnasiums. Nach vielen Jahren des Ignorierens war dies ein gelungener Auftakt zu einer vielversprechenden Zusammenarbeit beider Schulen.

Das erarbeitete Programm unter dem Titel „Somewhere – Irgendwo auf der Welt“ glich einem Streifzug durch die Musikgeschichte, angefangen bei der Renaissance, über Klassiker der Pop- und Rockmusik bis hin zu aktueller Filmmusik. Das klangliche Ergebnis machte uns Spaß beim Spielen und gefiel den Anwesenden beim Zuhören, die am Ende viel Applaus spendeten.