Kultur und Schule – Die Schreibmanufaktur

Schreiben verschiedener Schriften mit verschiedenen Werkzeugen ist das Thema des Projekts, das seit diesem Schuljahr neu angeboten und von Martina Noetzel geleitet wird.

Es findet im Rahmen des Landesprogramms „Kultur und Schule“ vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW statt. So erhalten unsere Schülerinnen und Schüler die

einmalige Möglichkeit ihre Kreativität unter der Leitung der Künstlerin Martina Noetzel auszuprobieren.

So wurde bereits mit Pinsel, Gänsefeder und Filzstift gezeichnet, Collagen (mit Schrift) aus Zeitungen und Zeitschriften wurden angefertigt und mittelalterliche Initialen mit Blattgold gestaltet.

Daneben haben einige Schülerinnen und Schüler mit der eigenen Gestaltung eines Bullet-Journals begonnen, was als  individueller Agendaplaner oder auch Notizbuch genutzt werden kann.

Graffiti bzw. Street-Art wird ein weiteres Thema sein, sobald es warm genug ist, denn das wird draußen stattfinden.

Fotos: Collagen, mittelalterliche Initialen, Hintergrundgestaltung, (c) Martina Noetzel