Wettbewerb „Begegnung mit Ost-Europa“

Bild von Julian Schündeln

Unser Wettbewerbsbeitrag zum Schülerbewerb „Begegnung mit Osteuropa 2021“ ist eine Partnerarbeit zwischen Julian Schündeln von unserer Schule und Gabriella Kopic von der Wirtschaftsschule Pozega in Kroatien. Das ausgewählte Thema „surrealistisch unterwegs“ und setzt sich – wie der Name schon sagt – mit dem Surrealismus in der Kunst auseinander.

Bild von Gabriella Kopic

Die Aufgabe war, sich mit der Kunstepoche des Surrealismus und surrealistischen Gestaltungskriterien auseinanderzusetzen und ein Bild zu malen, auf dem innere und äußere Wirklichkeit sichtbar werden. Auf der einen Seite sollten für den eigenen Ort typische Bildmotive ausgewählt werden, die der Wirklichkeit entsprechen, und auf der anderen Seite sollte eine surrealistische Traumwelt mit den Erwartungen und Vorstellungen von Osteuropa entstehen. Die Ergebnisse dieses Projektes können Sie auf den Bildern hier sehen. Wir hoffen auf einen Erfolg im Wettbewerb!