Volksbank stiftet Dokumentenkamera und Beamer

von links nach rechts: Jürgen Cleven (Vorstandsvorsitzender Volksbank Viersen), Andrea Vogt (Kunstlehrerin und stellvertretende Vorsitzende des Fördervereins), Christian Mengen, Schulleiter

Mit Unterstützung der Volksbank konnten wir einen unserer Kunsträume mit einer neuen, zukunftsfähigen Technik ausstatten. Im Unterricht kann dort ab sofort mit einer Dokumentenkamera gearbeitet werden, die mit einem Tablet und dem zugehörigen Beamer drahtlos verbunden ist. Auf diesem Weg ist es möglich, Unterrichtsinhalte zu präsentieren, mit diesen zu arbeiten und Schülerarbeiten zu besprechen. Wir sind als Schule auf der Suche nach einer für uns angemessenen technischen Ausstattung, der Kunstraum mit seiner neuen Technik kann hier beispielhaft sein. Wir sind gespannt, welche Erfahrungen Lehrerinnen und Lehrer zusammen mit ihren Schülern nun machen. So könnte das technische Modell „Kunstraum“ für die Ausstattung weiterer Klassen- und Kursräume vorbildlich werden.

Bedanken möchte ich mich ausdrücklich bei der Volksbank, die durch ihre Unterstützung dieses Projekt möglich gemacht hat.