Corona-Info Nr. 3: NRW schließt alle Schulen wegen der Corona-Krise (16.03.2020)

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

seit dem 16.03.2020 sind bis zu den Osterferien ruht der Unterrichtsbetrieb an allen Schulen in NRW . Dies bedeutet, dass auch am Clara-Schumann-Gymnasium in dieser Zeit der Unterricht ausfällt. Hiervon sind auch alle weiteren Veranstaltungen bzw. Termine betroffen.

Für die Zeit der Schulschließung sollen alle Schulen eine Notbetreuung anbieten. Dieses Angebot richtet sich an Eltern von Schülern in den Jahrgängen 5 und 6, die aufgrund ihres Berufes (z.B. im Gesundheitswesen) unabkömmlich sind und durch den Unterrichtsausfall ein Betreuungsproblem haben. So soll diesen Eltern die beruflich wichtige Tätigkeit ermöglicht werden, während die Kinder in der Schule betreut werden.  Zu diesen Berufsgruppen gehören Angehörige von Berufsgruppen, deren Tätigkeit der Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung sowie der medizinischen und pflegerischen Versorgung der Bevölkerung und der Aufrechterhaltung zentraler Funktionen des öffentlichen Lebens dient.

Folgende Bedingungen müssen erfüllt sein:

  • Einer der Eltern / Sorgeberechtigten muss in einem der genannten Schlüsselbereiche arbeiten oder
  • eine alleinerziehende erziehungsberechtigte Person arbeitet in einem dieser Bereiche.
  • Die Betreuungstage umfassen nun alle Wochentage, also auch die Samstage und Sonntage.

Zu den Schlüsselberufen gelten: Gesundheitswesen, Polizei, Feuerwehr, Energie- und Wasserversorgung, Entsorgung, Ernährung (Groß- und Einzelhandel), Informationstechnologie/Telekommunikation, Finanz-/Wirtschaftswesen (v. a. Bargeldversorgung, Kreditversorgung von Unternehmen), Transport und Verkehr, Medien, staatliche Verwaltung (Kernaufgaben), Schulen, Kitas, Kinder- und Jugendhilfe, Behindertenhilfe (zur Sicherung notwendiger Betreuung).

Erziehungsberechtigte, die zu einer der genannten Gruppen gehören, stellen einen schriftlichen Antrag, der auch eine Bestätigung des Arbeitgebers über die Unverzichtbarkeit enthält.

Das Antragsformular können Sie hier herunterladen. Um den Bedarf an Betreuungsangeboten planen zu können, möchten wir Sie gleichzeitig um eine Information per E-Mail (an: sekretariat@clara-duelken.de) bitten.

Hinsichtlich der Abiturprüfungen gibt es bisher keine anderslautenden Entscheidungen, die Prüfungen sollen wie geplant stattfinden, notfalls auch während einer möglichen Verlängerung des Unterrichtsausfalls nach den Osterferien.

Für die Zeit der Schulschließung möchten wir eine Lernsituation für alle Schülerinnen und Schüler zu Hause aufrecht halten.

Die KlassenlehrerInnen werden jeweils montags und donnerstags gegen 12.00 Uhr gesammelte Aufgaben für die Schülerinnen und Schüler der S I verschicken. Die Schüler der S II erhalten diese Aufgaben jeweils von den KurslehrerInnen. Während der Zeit der Schulschließung ist der E-Mail-Verkehr die einzige Möglichkeit, mit Ihnen und den Schülern in Verbindung zu bleiben. Bitte prüfen Sie und stellen sicher, dass wir über eine funktionierende E-Mail-Adresse verfügen. Notfalls nehmen Sie Kontakt zu den Klassen- bzw. FachlehrerInnen auf: (Nachname) + @ + clara-duelken.de

Wir werden Sie bei Veränderungen der Situation weiter auf dem Laufenden halten.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Mengen

Schulleiter