Exkursion nach Liège

Im Rahmen der Unterrichtsreihe zu Belgien fuhr der Französisch-GK der Q1 am 06.03.2020 in die Wallonie.
Zunächst besuchten wir das Collège Saint-Hadelin in Visé, wo wir mit tartes typiques freundlich empfangen wurden. In Gruppen konnten sich die deutschen und belgischen Schülerinnen und Schüler austauschen.

Im Anschluss fuhren wir nach Liège. Dort erkundeten wir die Stadt mit ihrem futuristischen Bahnhof, dem alten Stadtkern, dem neuen Gerichtsgebäude und dem Palast des Princes Évêques. Wir stiegen auch alle 374 Stufen zum Montagne de Bueren hinauf und wieder hinunter.

Natürlich durften bei dieser Exkursion weder die berühmten frites belges noch die leckeren gaufres liégeoises fehlen. Saperlipopette! 

Text und Bilder: Susanne Aelbrecht