Gymnasiale Oberstufe

Die 10. bis 12. Klasse bildet die klassische Oberstufe. Die einzelnen Jahrgangsstufen haben aber seit ein paar Jahren ihre eigenen Bezeichnungen. Die frühere Klasse 11 heißt nun „Einführungsphase“ (Abkürzung: EF) und soll – wie der Name schon sagt – die Schülerinnen und Schüler in die Oberstufe einführen, das heißt, dass sie hier die notwendigen Arbeitstechniken und Lernformen für die folgenden beiden Jahre bis zum Abitur erlernen.

Qualifikationsphase

Die beiden Jahre bis zum Abitur heißen nun „Qualifikationsphase“ und werden in die Jahrgänge Q1 und Q2 unterteilt. Die genaue Stundenverteilung finden Sie auf unserer Seite zur Zeit- und Stundentafel. Folgende Fächer und Fördermaßnahmen gibt es in der Oberstufe am Clara:

  • Förderung: Hilfe für 10.-Klässler, die zum Clara wechseln
  • Besonders leichter Einstieg mit 2-tägigem Kennenlernen
  • Lernen lernen: Workshop “Methoden-Training“
  • Sprachen: Italienisch ab Beginn der Oberstufe, Englisch, Französisch, Latinum-Abschluss
  • 14-tägiges Berufspraktikum
  • Future Day: Berufe werden vorgestellt
  • Literatur oder Musik (Chor oder Orchester) oder Instrumental-vokalpraktischer Kurs (IV-Kurs)
  • Fahrten: Abschlussfahrt Oberstufe (2. Halbjahr Q1)
  • 6 oder 12-monatiger Auslandsaufenthalt wird unterstützt
  • Akademie für junge Unternehmer mit IHK-Abschluss nach 2 Jahren

Download

Hier finden Sie Informationen zur (neuen) Oberstufe als PDF-Datei zum Download:

Weiterführende Informationen

Ausführliche Informationen zur gymnasialen Oberstufe und zum Zentralabitur finden Sie auf den Seiten des Bildungsministeriums NRW: